Meerwasserfiltration

Die Filtration von Meerwasser hat viele Anwendungsfelder: Schutz von Entsalzungssystemen, Reinigung von Wasser für Aquarien oder Aquakultur, sowie den Schutz von Wärmetauschern.
Hectron bietet mehrere korrosionsbeständige Modelle an.

GEEIGNETES MATERIAL

alfa

ALFA-HYDROZYKLONEN – Meerwasserversion
Alfa-Hydrozyklone sind eine wirtschaftliche Lösung zum Entfernen von Sand aus Meerwasser. Diese Geräte haben einen Kunststoffkörper. Bei der Meerwasserversion sind die Schrauben aus Edelstahl 316L.

Vorteile :

AG200

AG- SELBSTREINIGENDE FILTER – Meerwasserversion

Die AG-Filter sind in einer 316L-Version mit einer korrosionsbeständigen Rilsan-Thermoplastbeschichtung erhältlich. Sie besitzen den Vorteil eines automatischen Reinigungssystems.

Vorteile :

REFERENZEN

Drema Waterbehandeling, Niederlande. Meerwasserfiltration zum Schutz von Osmoseanlagen. 2 Filter AG200 316L C, 1 Mikron.

Ferme Marine du Douhet. Fabrik im Iran. Aufbereitung von Frischwasser am Auslauf der Pumpen. Dieses Wasser enthielt viel Sand. Hydrozyklon Alfa 300 Marine.

Download: Referenzlisteliste 

Atlantique Industrie / Kongresszentrum Le Havre (Frankreich). Filtration von Meerwasser zum Schutz von Plattenwärmetauschern. 2 Filter AS400 316L C, Filtration 500 μm.

SLCE, Lanester (Frankreich). Behandlung von mit Sand beladenem Meerwasser mit einem Hydrozyklon. Hydrozyklon Alfa 200 1″ Marine.