Filter für Einzelbohrungen

Im Vergleich zu Leitungswasser, kann es durch die Realisierung eines Brunnens zu erheblichen Einsparungen kommen.

Dies kann besonders nützlich sein bei Verwendungen, die eine große Menge Wasser erfordern: Autowaschanlagen, Sprinkleranlagen oder Erdwärmepumpen.

Aber die Wasserqualität ist nicht immer die Beste. Wasser aus Brunnen und Bohrlöchern beinhaltet oft Sand, Schlamm oder Ton. Um den Zeitaufwand und die Kosten für den Austausch von Patronen zu vermeiden, bietet Hectron verschiedene Lösungen ohne Verbrauchsmaterialien an.

GEEIGNETES MATERIAL

PRAGO 2-SELBSTREINIGENDER FILTER

Das Prago 2-Modell hat den Vorteil, 100% selbstreinigend zu sein. Es ist auch bei sandhaltigem Wasser geeignet. Dieser Filter kann in Wassernetzen mit einem Druck zwischen 0 und 7 bar betrieben werden.

2/5
4/5
AG100

AG-SELBSTREINGIGENDE FILTER

Die Filter der AG-Baureihe sind ebenfalls 100% selbstreinigend. Es handelt sich um eine der effizientesten Lösungen, um eine optimale Wasserqualität zu erzielen, selbst bei feinen Feststoffen im Wasser. Sie werden bei tonhaltigem Wasser oder für die Trinkwasseranwendung empfohlen.

4/5
4/5

FRAGEN / ANTWORTEN

Welchen Schutz für eine Grundwasserwärmepumpe?
Rohrwärmetauscher benötigen in der Regel keinen Schutz. Plattenwärmetauscher sind effizienter, aber auch empfindlicher bei Verschmutzungen. Wählen Sie bei Sand im Wasser einen Hydrozyklon oder einen Prago. Bei erdhaltigem oder tonhaltigem Wasser ist eine feinere Filtration erforderlich, um Ablagerungen zu vermeiden. Die AG100-Lösung wird hier am häufigsten empfohlen.

Ist es möglich, das Wasser aus dem eigenen Brunnen zu trinken?
Der Filtrationsschritt entfernt Ablagerungen und die Verfärbung aus dem Wasser. Es ist jedoch wichtig, nach dem Filter ein System gegen Bakterien, normalerweise mit UV, hinzuzufügen. Andere Verunreinigungen können vorhanden sein; eine physikalisch-chemische Analyse des Wassers ist daher unerlässlich.

Wird der Filter mein Wasser kristallklar machen?
Farbiges Wasser weist auf sehr feine Schwebstoffe hin. AG100-Filter sind in 90% der Fälle eine effiziente Abhilfe. Es kann jedoch vorkommen, dass die Schwebstoffe zu fein sind, um mit diesen Filtern entfernt zu werden.
Bitte senden Sie uns eine Wasserprobe zur Überprüfung zu.

Hydrozyklon oder selbstreinigender Prago 2-Filter?

Der Prago 2-Filter (100 Mikron) entfernt mehr Material als ein Hydrozyklon. Der Hauptunterschied liegt jedoch in der Wartung: Der Prago ist zu 100% selbstreinigend, während ein Hydrozyklon etwa einmal im Monat manuell gereinigt werden muss.